Author: Move (Page 1 of 2)

Immobilienpreise – Gibt es bereits eine Blase?

Erwin Lasshofer und die INNOVATIS verfügen neben ihrer Expertise um die Veranlagung von Wertpapieren auch über jahrelange Erfahrung mit der Investition in und mit der Bewirtschaftung von Immobilien. Dazu gehört die umfassende Beratung und Betreuung von privaten und institutionellen Kunden bezüglich von Gewerbe- und Wohnimmobilien. Im Rahmen des eigenen Hauses und eines kompetenten Netzwerks werden Aufträge von der Suche attraktiver Objekte, über die Strukturierung und Verbriefung der Finanzierung bis hin zur wohnlichen und gewerblichen Bewirtschaftung der Objekte aus einer Hand ausgeführt.

50% Plus in 5 Jahren – Kann das gut gehen?

In den Medien ist regelmäßig von Preissteigerungen für Immobilien in schwindelerregender Höhe berichtet, beispielsweise von 50% innerhalb der letzten 5 Jahre. Direkt im Anschluss wird darüber spekuliert, ob sich der (Beton-)Goldrausch fortsetzt oder ob es ein böses Erwachen gibt. Die Analysten der INNOVATIS können diese Beobachtung für einzelne Objekte oder bestimmte Immobilienmärkte bestätigen. Dennoch lohnt sich ein Blick auf das grobe Ganze. Die Immobilen-Indizes zeigen für die fünf Jahre von 2014 bis einschließlich 2018 folgende Wertsteigerung:

Wohnimmobilien 5 Jahre p.a.
EU +20.9% 4.1%
Schweiz +7.7% 1.6%
Großbritannien +30.0% 5.7%
USA +31.3% 5.9%

Zum Vergleich Aktienmärkte
USA S&P500 +73.8% 12.3%
EU EuroSoxx50 +29.9% 5.7%

Im breiten Durchschnitt liegen die Preissteigerungen also sowohl in den wichtigsten Märkten Europas als auch in den USA in einem Bereich der landläufig eher als attraktiv denn als übertrieben bezeichnet werden würde. Beispielsweise wird eine jährliche Steigerungsrate von 4.1% im EU-Durchschnitt keinem Investor Sorgenfalten ins Gesicht treiben. Der Vergleich zu Aktienanlagen deutet ebenfalls auf keine Übertreibung am Immobilienmarkt hin. Erwin Lasshofer betont, dass Aktienanlagen ihre zwei wichtigsten Werttreiber mit Immobilienanlagen teilen: Konjunkturentwicklung und Zinsen.

Auf die lokalen Besonderheiten kommt es an

Doch insbesondere bei Immobilien entscheidet der Blick auf die regionalen Besonderheiten. Schließlich lässt sich die Immobilie nicht umziehen und wenn in einer bestimmten Region die Einkommensgrundlage der Bevölkerung wegbricht, kann eine Immobilie nicht einfach an anderer Stelle verwendet werden. Umgekehrt ist in vielen Situationen das Angebot durch geographische Gegebenheiten so begrenzt, dass Anbieter eine Monopolstellung haben und ihre Preise entsprechend gestalten können oder einfach vom Höchstbieter bestimmen lassen. Deshalb verwundert es nicht, dass innerhalb jeden Landes und jeder Region unterschiedliche Segmente eigene Merkmale aufweisen, wie z.B. Preise pro Quadratmeter, Preisveränderung zum Vorjahr, Höhe der Mieten, Mietsteigerungen etc.

Schon bei Betrachtung der einzelnen Länder der EU, treten ganz erhebliche regionale Besonderheiten auf. Beispielsweise waren die Häuserpreise in Italien innerhalb der letzten Jahre sogar leicht rückläufig. Seit der Finanzkrise ist am italienischen Immobilienmarkt keine Erholung in Sicht. Dagegen lag das Wachstum für Tschechei, Ungarn, Litauen und Portugal etwa doppelt so hoch wie im EU-Durchschnitt.

Erwin Lasshofer; Immobilienpreise – Prag

Prag verzeichnete allein im letzten Jahr am Wohnungsmarkt einen Anstieg von +22% und belegt unter den europäischen Hauptstädten den Spitzenplatz. Das Preisniveau liegt hier allerdings auch erst 25% über dem Landesdurchschnitt. In den meisten anderen Ländern liegen die Metropolen deutlich darüber. Beispielsweise kosten Immobilen in Frankfurt und München etwa doppelt so viel wie im gesamten Deutschland. Paris, London oder Lissabon liegen annähernd beim Dreifachen des Durchschnitts ihres Landes.

In welchen Städten wird der Quadratmeter Neubau am teuersten gehandelt? Paris 13, London 11, München 8, Oslo 7 (gerundet in Tausend Euro). Dieses Bild spiegelt sich nur teilweise beim Mietpreis pro Quadratmeter wieder. Zwar führt auch hier Paris das Feld mit rund €28 an. München kostet in der Miete mit rund €11 nur etwa die Hälfte von Barcelona, ist aber fast doppelt so teuer im Kauf. Laut Erwin Lasshofer schließt sich diese Lücke aber bereits: Barcelona stellt mit Kaufpreissteigerungen von rund 30% im letzten Jahr die meisten anderen Städte in den Schatten.

Wo mieten die Menschen Wohnraum lieber als ihn zu kaufen? Die Schweiz ist mit Spitzenreiter, gefolgt von Deutschland und Österreich mit knapp 50%. Vor allem in Süd- und Osteuropa liegen die Mietquoten viel niedriger, z.B. 22% in Spanien, 27% in Italien und 17% in Polen. Neben regulatorischen und steuerlichen Besonderheiten sind die Quoten häufig von der Anlagekultur bzw. der Erfahrung der Bevölkerung mit der Landeswährung geprägt.

Erwin Lasshofer – Gibt es bereits eine Blase?

Wo ist das Wohnen am teuersten? Obwohl Pro-Kopf-Einkommen und Quadratmeterpreise von Land zu Land um ein Vielfaches divergieren, pendelt sich der Anteil vom Brutto-Haushaltseinkommen in einer relativ engen Bandbreite von 17-24% ein. Den relativ höchsten Preis zahlen Briten und Tschechen mit 24%. Am günstigsten wohnen Norweger (17%) und Ungarn (18%). Der deutschsprachige Raum gilt als relativ günstig. Die Kostenquote liegt bei rund 20-21%. Auch der Erwerb von Neubauten ist hier relativ günstig. Die Deutschen müssen beispielsweise 5 Jahres-Brutto-Gehälter für ein 70qm-Neubau-Apartment hinblättern, während die Portugiesen schon mit dem Einkommen von 3.8 Jahren kaufen können. Wesentlich länger müssen Tschechen und Briten sparen, nämlich rund 11 und 9 Jahre. Beim Neuerwerb sehen Erwin Lasshofer und das INNOVATIS-Team jedenfalls eine deutlich größer Schere unter den Ländern Europas.

Fazit und Ausblick

Im globalen wie im regionalen Vergleich gibt es völlig unterschiedliche Preise. Sowohl für Mieter wie für Käufer, in absoluter Höhe wie in Relation zum Einkommen. Es gibt in unterschiedlichen Segmenten gleichzeitig ganz unterschiedliche Preisentwicklungen, vom Boom bis zum Rückgang. Erwin Lasshofer und das INNOVATIS Team prüfen deshalb jedes Investment in Immobilien im Einzelfall. Das Augenmerk auf die jeweiligen Rahmenbedingungen ist bei Immobilien nochmals deutlich größer als bei der Investition in Unternehmen. Die entscheidenden Einflussfaktoren kommender Trends analysiert die INNOVATIS in der nächsten Veröffentlichung.

Vermögensverwaltung im Wandel der Zeit

Unabhängige Vermögensverwaltung

Die unabhängige Vermögensverwaltung, wie sie Erwin Lasshofer mit der INNOVATIS (Suisse) AG anbietet, birgt unbestrittene Vorteile gegenüber einer Veranlagung durch die Banken des Kunden. Sowohl bei der Anlageberatung als auch bei der unmittelbaren Anlageverwaltung kann ein unabhängiger Vermögensverwalter viel individueller die persönlichen Bedürfnissen seines Kunden ermitteln und aus einer deutlich größeren Palette von Instrumenten die bestmögliche Lösung für den Kunden ermitteln. Dabei werden Interessenkonflikte vermieden, wie sie bei Banken üblicherweise auftreten, z.B. die Bevorzugung interner Produkte mit hohen Profiten für das eigene Institut, eine kostspielige Verwahrung der Anlagen oder eine Tendenz zu vielen Transaktionen, von deren Kommissionen und Spreads das Institut erneut zu Lasten des Kunden profitiert.

Insbesondere bei Erwin Lasshofer ist die Beratung des Kunden deutlich von den Interessen der Bank getrennt und stark auf die Performance ausgerichtet, was sich auch in der Vertragsgestaltung widerspiegelt. Die INNOVATIS (Suisse) AG verdient erst dann ein gutes Honorar, wenn der Ertrag für den Kunden gut ist. Dabei wird auf die Performance nach Kosten abgestellt. Somit sind die Interessen von Kunden und Vermögensverwalter automatisch eng verbunden. Die Auswahl der Anlage mit besten Ertragsaussichten zu den besten Konditionen liegt im eigenen Interesse des Beraters.

Dennoch bleiben Kunde, Bank und Vermögensverwalter miteinander verbunden. Die Bank bietet den Zugang zum Markt und spielt bei standardisierten Dienstleistungen wie Kontoführung oder Wertpapierabwicklung eine wichtige Rolle. Mittlerweile ist allerdings schon die Kontoeröffnung ein komplexer Prozess geworden, an dem viele Kunden verzweifeln. Die INNOVATIS (Suisse) AG unterstützt und begleitet auch hier ihre Kunden.

Formal betrachtet ist die INNOVATIS (Suisse) AG als externer Vermögensverwalter tätig. Dies bedeutet, dass sie Kundenvermögen auf Konti verwaltet, welche im Namen der Kunden auf Basis von Drittverwaltungsvollmachten geführt werden. Mit den Depotbanken hat die INNOVATIS (Suisse) AG Kooperationsverträge, auf deren Grundlage sie ihre Kunden den Service anbieten kann, für sie die Kontoeröffnungen durchzuführen. Diese Kontoeröffnungen haben sich in den letzten Jahren regelrecht zu einer Herausforderung entwickelt. Umfasste im Jahr 2012 eine Kontoeröffnung noch hauptsächlich die Formulare: Kontoeröffnungsantrag, Unterschriftenverzeichnis, Feststellung des wirtschaftlich Berechtigten und Kundenprofil, also in etwa 10 Seiten, so sind heute Umfang und Aufwand um ein Vielfaches höher.

Die Ursache für den explodierten Aufwand liegt vor allem in den permanent steigenden gesetzlichen Anforderungen, z.B. MIFID II, und den regulatorischen Anpassungen im GWG – Bereich (GWG: Geldwäschegesetz). Dort haben sich nicht nur die einzelnen Formulare inhaltlich stark erweitert, sondern es sind auch neue Formulare hinzugekommen. Hier ist die Abklärung des FATCA Status zu erwähnen (FATCA: Foreign Account Tax Compliance Act), sowie die AIA Klassifizierung (AIA: Automatischer Informationsaustausch zur Klärung des Steuerdomizils) und bei juristischen Personen die Erlangung einer LEI Nummer. (LEI: Legal Entity Identifier). Ein Mitarbeiter der INNOVATIS (Suisse) AG ist inzwischen darauf spezialisiert, die Kunden durch diesen „Formulardschungel“ hindurch zu führen.

Die Kunden hinterfragen häufig die Sinnhaftigkeit den enormen Aufwands. Erwin Lasshofer meint, dass der Anlegerschutz sicherlich ein zentrales und nachvollziehbares Motiv ist. Das in der Kontoeröffnung auszufüllende Kundenprofil wurde wesentlich erweitert und es sind detaillierte Angaben zu machen in Bezug auf: Erfahrungen bei den jeweiligen Finanzprodukten, Risikobereitschaft und Risikofähigkeit der einzelnen Kunden. Dies sind allerdings alles Abklärungen, welche die INNOVATIS als Vermögensverwaltungsgesellschaft, die ihre Produkte exakt auf die Wünsche Ihrer Kunden abstimmt, schon immer getroffen hat. Bei den umfangreichen Dokumentationen, die von den Banken gefordert werden, entsteht beim Kunden eher der Eindruck, dass es mehr um die Absicherung der Bank als um das Kundenwohl geht.

Jedenfalls erfordert die umfangreiche Prüfung einen entsprechenden zeitlichen Vorlauf. Die Kontoeröffnung für einen Kunden nimmt inzwischen viel Zeit und Mühe in Anspruch. Es dauert aber auch noch zusätzlich Zeit, bis eine Kontoeröffnung nach Einreichung der Unterlagen bei der Bank tatsächlich zu einer Kontoeröffnung führt. Die Überprüfung der Unterlagen bei der Compliance Abteilung in der Bank kann erfahrungsgemäß bis zu 4 Monate dauern. Ein unglaublicher Zeitfaktor mit hohen Opportunitätskosten, weil in dieser Zeit das Kundenvermögen brach liegt.

Bei juristischen Personen dauert die Kontoeröffnung grundsätzlich länger als für eine natürliche Person, da je nach Gesellschaftsform wesentlich mehr Unterlagen zu überprüfen sind. Ein weiteres Kriterium ist das Herkunftsland des Antragstellers. Es ist quasi nicht mehr möglich eine Kontoeröffnung für eine US Person oder US Unternehmen erfolgreich durchzuführen. Für Inländer bzw. inländische Unternehmen nimmt eine Kontoeröffnung weniger Zeit in Anspruch wie für ausländische Personen und Gesellschaften. Je nach Herkunftsland werden verschiedene Abklärungen durchgeführt, die Zeit in Anspruch nehmen.

Trotz des hohen Aufwands bietet die INNOVATIS (Suisse) AG diesen Service für Kunden mit einen Vermögensverwaltungsvertrag nach wie vor kostenfrei an. Der Fokus der INNOVATIS (Suisse) AG ist das aktive Management des Kundenportfolios. Erwin Lasshofer freut sich also trotz des Aufwands über jede erfolgreiche Kontoeröffnung.

Erwin Lasshofer schlägt vor, dass Sie immer einen Vermögensverwalter auswählen, der Ihre Ziele versteht und Ihre Unternehmensphilosophie teilt

Financial Services for Professionals





Erwin Lasshofer schlägt vor, dass Sie immer einen Vermögensverwalter auswählen, der Ihre Ziele versteht und Ihre Unternehmensphilosophie teilt

Im aktuellen Umfeld von Nullzinsen oder gar Negativzinsen stellt die Suche nach signifikant positiven Renditequellen Anleger aus aller Welt vor große Herausforderungen. Die langfristige Altersvorsorge oder Verrentung von Kapital wird somit zunehmend unmöglich. Die Notenbanken rund um den Globus geben wenig Anlass zur Hoffnung auf eine Erholung der globalen Zinsen. Im Gegenteil, erst kürzlich läuteten Lenker der größten Zentralbanken der Welt weitere Zinssenkungen ein.

Die INNOVATIS (Suisse) AG offeriert ihren Kunden einzigartige Lösungen bei aktuellen und strategischen Herausforderungen in ihren Finanzangelegenheiten. Neben der Beratung zu Fragen aus den Bereichen Banking, Liquidität und Finanzierung, bietet die Schweizer Aktiengesellschaft vor allem Dienstleistungen rund um die globale Vermögensverwaltung und Vermögensberatung an. Das Unternehmen wurde im Jahr 2011 von Erwin Lasshofer gegründet und hat seinen Sitz in der Stadt Cham, einem Vorort der Kantonshauptstadt Zug in der Schweiz.

Über individuelle Handlungsempfehlungen hinaus bietet die INNOVATIS (Suisse) AG ihren Kunden einen komplettes Paket von Dienstleistungen aus einer Hand an. Dabei entwickeln die Experten der Vermögensverwaltung eine für den Kunden individuell maßgeschneiderte Anlagestrategie, verwenden für den Kunden maßgeschneiderte Finanzprodukte und verwalten sein Portfolio aktiv und im gemeinsam festgelegten Rahmen. Erwin Lasshofer legt bei der Veranlagung größten Wert auf die Wahl des optimalen Risiko-Ertragsverhältnisses für den Kunden. Dazu werden zunächst ausführlich die Ausgangslage und die Präferenzen des Kunden analysiert. Das Kundeninteresse wird gemeinsam identifiziert und in den Mittelpunkt der Zusammenarbeit gestellt. Planvolles Handeln und transparentes Vorgehen ebnen den Weg zu realistischen Kundenzielen.

Das Expertenteam der INNOVATIS (Suisse) AG arbeitet nach höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Eine gute Vermögensverwaltung braucht eine langfristige Ausrichtung. INNOVATIS verdient sich sein Vertrauen Tag für Tag, Jahr für Jahr, Generation für Generation. Kundenzufriedenheit entwickelt sich durch gegenseitiges Vertrauen und durch hervorragende Ergebnisse.

Eine besondere Stärke des Teams liegt in der raschen Identifikation und Umsetzung innovativer Anlagelösungen. Insbesondere die umfassende Erfahrung mit Strukturierten Produkten erlaubt sehr individuelle Lösungen, welche in höchstem Maße maßgeschneidert auf die Bedürfnisse des einzelnen Kunden passen. Die verwendeten Finanzinstrumente kommen nicht von der Stange, sondern werden dem Kunden angepasst. Hier bieten vor allem die Produkte zur Renditeoptimierung hohe Flexibilität und Potenzial zur Optimierung hoher monatlicher Zinsströme. Gemeinsam mit dem Kunden werden Risiken identifiziert.

Auf Wunsch des Kunden können einzelne Risiken eliminiert oder durch Sicherheitspuffer reduziert werden. Analog dazu werden Renditequellen passend zu den individuellen Kundenpräferenzen selektiert und implementiert. Beispielsweise können durch vorzeitige Tilgungen zusätzliche Kursgewinne realisiert werden, in Ergänzung zu den monatlichen bedingten Kuponzahlungen. Sind die gewünschten Parameter ausgearbeitet, wird das Finanzprodukt von einer renommierten Investmentbank emittiert. Bei der Auswahl der Finanzinstituts spielen neben hervorragender Bonität (Rating) vor allem die besten Konditionen in Form des niedrigsten Preise bzw. der höchsten Rendite eine entscheidende Rolle. Dazu stehen die Anbieter in einem andauernden Wettbewerb.

Zu den Qualifizierten Anlegern der INNOVATIS zählen gleichermaßen vermögende Privatpersonen wie auch institutionelle Kunden. Beide Gruppen schätzen den besonderen Service von Erwin Lasshofer und seinem Team. Der Kunde bestimmt, bei welcher Bank sein Konto verwaltet wird und in welcher Art und Häufigkeit er über die Entwicklung informiert werden möchte. Im Managed Account genießt der Kunde umfassenden Service und behält gleichzeitig die volle Kontrolle und alleinige Verfügungsgewalt über sein Vermögen. Neben der Veranlagung von Vermögen erhalten sie maßgeschneiderte Lösungen aus den Bereichen Zahlung, Liquidität, Finanzierung durch erfahrene Berater in einem Haus. Das Konzept des One-Stop-Services vermeidet Informations- und Reibungsverluste durch Schnittstellen zu anderen Einrichtungen.

Erwin Lasshofer arbeitet unermüdlich für seine Kunden

Erwin Lasshofer ist der gebürtige Österreicher hinter der beliebten Marke INNOVATIS. Er zählt seit mehr als zwanzig Jahren sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen im Bereich der Vermögensverwaltung zu seinen Kunden. Dies hat dazu beigetragen, dass er zu einem der beliebtesten und angesehensten Namen der Branche geworden ist.

Erwin Lasshofer war von klein auf ein äußerst engagierter Mensch. Er begann mit 22 Jahren bei einer börsennotierten Investmentfirma. Zwei Jahre später wechselte er zum Gebietsleiter. Zu dieser Zeit wurde ihm klar, dass er nicht für jemand anderen arbeiten konnte. Er musste seine eigene Firma führen. Er eröffnete 1991 die erste INNOVATIS Firma in Hamburg. Diese Firma beschäftigte sich hauptsächlich mit Privatpersonen und Unternehmen in Europa und Asien. Er spezialisierte sich auf die Gestaltung von Anlageprodukten, die Projektfinanzierung und das Fondsmanagement.

Natürlich war ein gefragter Mann wie Erwin Lasshofer nicht mit nur einem Amt zufrieden. Bis 2001 hatte er seine Marke INNOVATIS auf Unternehmen in Panama, auf den Bahamas, in Südafrika, in Österreich, im Vereinigten Königreich und in Hongkong übertragen. Er fügte weitere Fachgebiete hinzu, darunter das Management regulierter Investmentfonds sowie die Strategie- und Produktentwicklung.

Im Jahr 2011 fügte er noch einen weiteren wichtigen Markt hinzu. Er eröffnete die INNOVATIS (Suisse) AG. Dieser Ableger hat sich auf die Strukturierung von Finanzprodukten auf Grundlage der individuellen Bedürfnisse einzelner Kunden spezialisiert.

Erwin Lasshofer hat im Laufe der Jahre eine Fülle von Kenntnissen erworben. Er liebt es, dieses Wissen mit seinen Kunden und den hervorragenden Mitarbeitern zu teilen, die er eingestellt hat, um seine Unternehmen zu betreiben. Er kann Ihnen auch wertvolle Informationen zur Auswahl eines Vermögensverwaltungsberaters geben.

Erwin Lasshofer schlägt vor, dass Sie immer einen Vermögensverwalter auswählen, der Ihre Ziele versteht und Ihre Unternehmensphilosophie teilt

Erwin Lasshofer schlägt vor, dass Sie immer einen Vermögensverwalter auswählen, der Ihre Ziele versteht und Ihre Unternehmensphilosophie teilt. Es ist wichtig, dass alles für Sie in Begriffen kommuniziert wird, die Sie verstehen können, und nicht in einem Jargon, den Sie nicht verstehen. Es ist wichtig, dass Sie höchste Priorität haben und Sie regelmäßig im Austausch stehen. Sie sollten sich wohl fühlen und Ihren Vermögensverwalter vertrauen können.

Erwin Lasshofer ist ein anerkannter Name in der Vermögensverwaltungsbranche. Seit über zwanzig Jahren baut er sein Geschäft aus und gewinnt das Vertrauen von Kunden auf der ganzen Welt. Wenn Sie jemanden suchen, der Ihr Geld verwaltet, können Sie keinen besseren wählen als Erwin Lasshofer.

Erwin Lasshofer schlägt vor, dass Sie immer einen Vermögensverwalter auswählen, der Ihre Ziele versteht und Ihre Unternehmensphilosophie teilt

Erwin Lasshofer: Ihr Leitfaden zur Vermögensverwaltung

Die Planung einer zukünftigen Investition kann sehr fruchtbar sein. Sie ist jedoch mit einem gewissen Risiko verbunden und muss daher richtig gemacht werden. Eine Investition ist ein großer Begriff, der aus mehreren Risiken besteht. Daher ist bei der Entscheidungsfindung und der Auswahl des am besten geeigneten Investitionsplans äußerste Aufmerksamkeit geboten, um Verluste zu vermeiden. Es versteht sich also, dass Investitionen und Investitionspläne nicht von Amateuren durchgeführt werden sollen.

Erwin Lasshofer ist mit über zwanzigjähriger Erfahrung ein etablierter Geschäftsführer seiner eigenen Firma INNOVATIS. Das definiert Exzellenz, kombiniert mit jahrelanger Erfahrung und Fachkenntnis. Erwin Lasshofer hat aufgrund seines Wissens und seiner Erfahrung nur wenige Ratschläge und nützliche Vorschläge für Sie, die Sie während der Auswahl einer Person berücksichtigen können, die Sie durch den Prozess der Vermögensverwaltung führen kann.

In erster Linie geht es darum, dass die Person, die für Ihr Asset Management zuständig ist, qualifiziert genug ist und genau weiß, wie es geht. Vereinbaren Sie immer einen Termin, um nach weiteren Details zu fragen, die Sie für wichtig halten. Da es sich um ein großes Projekt handelt, bei dem viele wertvolle Immobilien auf dem Spiel stehen, haben Sie die volle Freiheit und das Recht, alle diese Details vor Beginn der Arbeit zu erfragen. Sie müssen dabei nach Ihren Erfahrungen und Kenntnissen auf diesem Gebiet gefragt werden. Außerdem sollte Ihnen erläutert werden, wie effizient frühere Projekte ausgeführt wurden. Ein Mensch mit zwei bis drei Jahren Erfahrung wäre nett und jemand wie Erwin Lasshofer mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung wäre das Beste für Sie, wenn Sie sich um nichts anderes kümmern wollen und sich bei diesem Thema voll und ganz auf ihn verlassen können.

Sie müssen wissen, ob das jeweilige Unternehmen für jedes Ihrer Anliegen eine Lösung aus einer Hand anbietet, in der Art wie es INNOVATIS mit seinen geschätzten Kunden tut. Dieses besondere Merkmal von INNOVATIS hat dieses Unternehmen zu dem gemacht, was es heute ist. Eine renommierte, vertrauenswürdige und effiziente Firma. Man muss also einige wichtige Faktoren wie diese berücksichtigen, bevor man seinen Weg in der Vermögensverwaltung wählt. Wenn sich ein Kunde zu diesem Zweck dafür entscheidet, Erwin Lasshofer und INNOVATIS zu konsultieren, wo Zuverlässigkeit und Exzellenz Hand in Hand gehen, wird dies eine gute Wahl.

Erwin Lasshofer über das optimale Asset Management Team

Viele Einzelpersonen und Unternehmen suchen den richtigen Finanzberater, der eine langfristige Partnerschaft und qualitativ hochwertige Dienstleistungen bieten kann. Aus den verschiedensten Gründen kann nicht jede Finanzverwaltungsgesellschaft eine hohe Qualität liefern, aber die Nummer eins ist der Erfahrungsfaktor. Für einen Finanzberater ist es sehr wichtig, nicht nur einen Abschluss in Finanzen zu haben, sondern auch über die richtige und ausreichende Erfahrung für den Job zu verfügen. Oft ist die Rolle eines Finanzberaters sehr wichtig, wenn es um Investitionen, Versicherungen und Vermögensverwaltung geht. Sie erstellen den Finanzplan, beraten bei finanziellen Maßnahmen und beim Erwerb von Immobilien und verwalten die Finanzkennzahlen eines Unternehmens.

Über Erwin Lasshofer

Der in Österreich geborene Finanzier Erwin Lasshofer ist als Bereichsleiter aus einer Wertpapierfirma ausgeschieden und hat seine eigene Finanzverwaltungsgesellschaft INNOVATIS gegründet. Er wollte ein gut ausgebildetes und international erfahrenes Team aufbauen, das eine langfristige Beziehung zu Kunden aufbauen und qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen anbieten kann. Er zog Kunden aus Europa, Asien und Afrika an und schuf eine weltweite Verbindung, von der er und seine Kunden profitierten.
Er gründete 1994 seine Firma INNOVATIS, in der er Mitarbeiter mit hohem Potenzial und Hintergrund in der Finanzierung zusammenbrachte. 2001 entschloss er sich, weiter zu expandieren und ging nach Hongkong, Großbritannien, Südafrika, Panama und dann auf die Bahamas. Seine Expansion war eine Innovation für sein eigenes Unternehmen, indem er ein Netzwerk schuf, das es ihm und seinem Team ermöglichte, bessere Dienstleistungen für seine Kunden zu schaffen.

Erwin Lasshofer und sein Finanzmanagement-Team, die über jahrelange Erfahrung verfügen, haben es sich zum Ziel gesetzt, ihre Dienstleistungen für die Kunden zu verbessern und langfristige Beziehungen zu Spitzenverdienern und Institutionen aufzubauen. Sie sind heute international als eine der besten Vermögensverwaltungsgesellschaften anerkannt.

Während Erwin Lasshofer auf LinkedIn und der Unternehmenswebsite mehr über sich und INNOVATIS berichtet, zeigt sich sein Ziel, weitere Innovationen in seinem Unternehmen zu schaffen, indem seine weltweite Verbindung ausgebaut wird und qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen bereitgestellt werden. Besuchen Sie auch Erwin Lasshofer auf LinkedIn.

Erwin Lasshofer schuf ein Team von international erfahrenen und effizienten Mitarbeitern mit dem Ziel, einen umfassenden Plan für das Management von Vermögens- und Finanzmaßnahmen für den Kunden zu erstellen. Das Hauptziel von Lasshofer und seinem Team ist es, qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu erbringen und ein breites Netzwerk aufzubauen, von dem er und seine Kunden profitieren und welches mit dem Unternehmen weiter wuchs.

INNOVATIS – Der Name wächst durch Erwin Lasshofer

Erwin Lasshofer

Ein vertrauenswürdiger Name in der Welt der Finanzdienstleistungen und der Vermögensverwaltung ist Erwin Lasshofer. Er hat sich den Respekt seiner Kunden aufgrund seiner Erfahrung verdient. Er ist auch der Gründer der multinationalen Gruppe INNOVATIS, die Niederlassungen in mehreren Ländern hat.

Erwin Lasshofer ist gebürtiger Österreicher und derzeit alleiniger Eigentümer der österreichischen INNOVATIS GmbH. Er ist im Vorstand des Unternehmens als Geschäftsführer tätig. Eine Reihe von Unternehmen von INNOVATIS wurde in verschiedenen Ländern gegründet, und Erwin ist eine herausragende Persönlichkeit im Vorstand dieser Unternehmen.
Zu Beginn seiner Karriere im Finanzmarkt hatte er gerade die Hochschule verlassen. Er arbeitete hart, um eine Anstellung bei einer börsennotierten Wertpapierfirma zu erlangen. Er entschloss sich jedoch, seinen Job nach zwei Jahren aufzugeben, obwohl er 24 Jahre alt war und die Position eines Gebietsleiters innehatte. In dieser Zeit konnte er sich viel Wissen aneignen. Er wollte das Ziel einer eigenen Firma verfolgen.

INNOVATIS

Erwin Lasshofer gründete INNOVATIS 2001 in Deutschland. Danach wurden Unternehmenseinheiten in mehreren Ländern auf der ganzen Welt von Panama bis Südafrika gegründet. Neu auf dieser stetig wachsenden Liste ist die INNOVATIS (Suisse) AG.

Neben der globalen Expansion ist INNOVATIS nun in der Lage, seinen Kunden weitere Dienstleistungen anzubieten. Erwin Lasshofer ist weltweit anerkannt: eine gute Wahl für einen Vermögensverwalter. Diese Informationen wurden in zahlreichen Veröffentlichungen in den sozialen Medien verdeutlicht. Das Unternehmen INNOVATIS verfügt über ein Team von hochqualifizierten und erfahrenen Fachleuten, die Kunden effizient verwalten können. Sie können das Innovatis-Team ganz einfach auf der Website des Unternehmens treffen.

Erwin Lasshofer ist sich bewusst, dass er die erste Wahl für Kunden ist, da er über zwei Jahrzehnte Erfahrung verfügt. Er verfügt außerdem über ein engagiertes Team hochqualifizierter Fachleute, die weltweit mit ihm zusammenarbeiten, um seinen Kunden das Beste aus dem Bereich Asset Management zu bieten.

Für weitere Informationen suchen Sie nach Erwin Lasshofer auf Facebook.

Empfehlungen von Erwin Lasshofer wie man einen guten Vermögensplaner findet

Erwin Lasshofer:

Die gute Wahl eines Vermögensverwalter ist nicht schwer, da es weltweit viele Vermögensverwalter gibt. Es ist jedoch auch klar, dass dies keine Arbeit für Amateure ist und dass dies eine seriöse Angelegenheit ist. Er möchte sichergehen, dass Sie sich für einen Vermögensverwalter entscheiden, der Ihnen die richtigen Dienstleistungen bietet. Daher ist er bereit, einige Ratschläge zu geben, die Ihnen beim Treffen der richtigen Entscheidung helfen können.

Wenn Sie anfangen, über Ihre Zukunft nachzudenken, müssen Sie verstehen, dass Sie frühzeitig Investitionen und Pläne für Ihren Ruhestand machen müssen. Sie können sich den Glauben nicht leisten, dass es zu früh ist, weil es in der Regel zu spät ist, um das Ziel zu erreichen. Es kann Sie überfordern, die Zukunft Ihrer finanziellen Situation zu planen, ohne sich darüber im Klaren zu sein, wie Sie vorankommen sollten. Daher ist es von Vorteil, wenn Sie die Dienste eines Vermögensverwalters in Anspruch nehmen.

Was macht einen guten Vermögensverwalter aus?

Menschen mit langjähriger Erfahrung in der Vermögensverwaltung kennen die Methoden, die Vermögensverwalter im Umgang mit ihren Kunden anwenden. Große Bedeutung sollte dabei der Kommunikation beigemessen werden, die nach Ansicht von Erwin für den Berater äußerst wichtig ist. Die Verantwortung eines guten Vermögensverwalters besteht darin, dass er jede einzelne Frage, die Sie in Bezug auf Ihr Vermögen haben, erklären und beantworten kann. Gute Finanzberater erklären Ihnen auch, wie der gesamte Prozess und Ablauf abläuft, sobald Sie sein Kunde werden. Er sollte Ihnen auch alles über seine Erfahrungen und seine früheren Erfolge erzählen.

Diese Diskussion kann Ihnen den Eindruck vermitteln, dass Sie Ihre Suche nach einem Vermögensverwalter abschließen können, wenn Sie jemanden mit den genannten Eigenschaften treffen. Machen Sie nicht den Fehler, eine hastige Entscheidung zu treffen. Fähigkeiten und Erfahrungen allein machen noch keinen gute Finanzberater aus. Sie müssen feststellen, ob der Berater Ihrer Wahl die Ehrlichkeit, Integrität und die Bereitschaft hat, transparent mit ihm umzugehen. Dies hilft Ihnen zu verstehen, wie Ihr Vermögen verwaltet wird, und hält Sie über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden. Die regelmäßige Kommunikation mit Ihrem Vermögensverwalter ist äußerst wichtig. Diese Qualität sollten Sie auch von einem Berater Ihrer Wahl erwarten.

Weitere Informationen finden Sie unter Erwin Lasshofer in den sozialen Medien: Erwin Lasshofer auf LinkedIn, Erwin Lasshofer auf Facebook und Erwin Lasshofer auf Pinterest.

Erwin Lasshofer

Erwin Lasshofer – Ein Segen für den Finanzmarkt

Der gebürtige Österreicher ist Unternehmer, Visionär, eine geniale Persönlichkeit, Gründer, Markenname, Ein-Mann-Armee, Lichtblick und vieles mehr.

Ja, wir reden über Erwin Lasshofer – ein im Jahr 1970 geborener Österreicher.

Erwin Lasshofer war schon immer daran interessiert, neue und innovative Ideen in die Finanzwelt zu bringen. Erwin Lasshofer widmet sich seit seiner Jugend seinem Traum. Seine Leidenschaft und Hingabe für die Wirtschaft bestimmten sein Streben nach Erfolg. Er ist der Meinung, dass es kein besseres Erfolgsrezept gibt als hervorragende Bildung und reichlich Praxiserfahrung. Sein Fokus liegt allein darauf, Profit zu machen oder Ruhm zu erlangen. Es geht ihm um Integrität, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit. Und obwohl er leitender Angestellter in der Firma wurde, in der er arbeitete, gab er den Job auf. Um in Kontakt zu bleiben, folgen Sie Erwin Lasshofer auf LinkedIn.

HERKUNFT DER INNOVATIS

Seine Entscheidung, seinen Job als Manager aufzugeben, war kein Ende seiner Karriere, sondern ein Anfang einer neuen Ära in der Finanzwelt. Er gründete und mitbegründete verschiedene weitere Unternehmen in verschiedenen Geschäftsbereichen auf der ganzen Welt über die Jahre.

Das Ergebnis war die INNOVATIS (Suisse) AG, bei der es nicht nur darum ging, auf diesem Gebiet erfolgreich zu sein, sondern auch darum, seinen Kunden innovative Ideen oder Lösungen zur Verfügung zu stellen, wann immer sie diese für ihre finanziellen Fortschritt benötigen.

ERWIN LASSHOFER UND DIE FINANZWELT

Dazu sollen sie sich nicht darauf beschränken, finanzielle Vermögenswerte zu verwalten. Sie brauchen eine gute und sichere strukturelle Planung. Finanzplanung ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Und so hat er ein Umfeld geschaffen, in dem Experten alle Ihre Probleme auf effiziente Weise angehen. Sie können entscheiden, wie Sie Ihr Vermögen erweitern, wo Sie investieren und was Sie tun müssen, um Ihr Vermögen Zukunftssicher zu machen für ihre Rentenjahre. Um weitere Informationen zu erhalten, folgen Sie Erwin Lasshofer auf Facebook.

DIE INNOVATIVE STRATEGIE VON INNOVATIS

Erwin Lasshofer hat einen innovativen Plan erstellt, der Stabilität für Ihre finanziellen Vermögenswerte und Wertpapiere bietet und eine kontinuierliche Leistungsfähigkeit bis zu Ihrem Ruhestand ermöglicht. INNOVATIS bietet auch Zuverlässigkeit, Sicherheit und Transparenz von Investitionen. Während Sie sich der Steigerung Ihres Einkommens widmen können, konzentrieren sich Ihre Experten mit deren Strategien auf die Sicherung und Erweiterung Ihres Vermögens.

INNOVATIS ASSET MANAGEMENT

Einführung

Auch während der Finanzkrise gab es keine Investmentgesellschaft oder -branche, die bei der Erzielung satter Renditen mit Immobilien mithalten konnte. Die beeindruckenden Gewinne und Erträge in der Immobilienbranche haben im Laufe der Jahre zahlreiche Investoren angezogen. Und obwohl sich diese Investitionen als recht erfolgreich erwiesen haben, ist ihre Verwaltung nicht so einfach wie erwartet. Das Asset Management von INNOVATIS ist darauf ausgerichtet, den Betrieb einer Immobilieninvestition zu überwachen, um im Namen des Eigentümers so viel Gewinn und Rendite wie möglich zu erzielen.

Warum sollten Sie auf das INNOVATIS Management setzen?

Erwin Lasshofer verfügt als Gründer der INNOVATIS (Suisse) AG über ein hervorragenden geschäftlichen Werdegang. Er nutzte sein Wissen und arbeitete hart, um diese Firma aufzubauen. Die INNOVATIS (SUISSE) AG ist ein Unternehmen mit einer der renommiertesten globalen Vermögensverwaltungen. Sie verfügten über ein qualifiziertes Fachwissen, um seriöse Asset-Management-Dienstleistungen und entsprechende Produkte anzubieten, die die spezifischen Anforderungen ihrer Kunden erfüllen. Diese Fähigkeit ist auf die beeindruckende Erfahrung und Praxis der Gesellschaft zurückzuführen.

INNOVATIS Asset Management verfügt über langjährige Erfahrung in der Verwaltung von Vermögenswerten und ist auf die Verwaltung von Vermögenswerten für Kunden aus aller Welt spezialisiert. Es ist nicht überraschend, dass es sein unbestreitbares Verständnis der globalen Immobilienmärkte nutzt, um Kundeninvestitionen auf sehr profitable Weise zu verwalten.

Das Asset-Management-Team von INNOVATIS kümmert sich um alle erforderlichen Prozesse und Stufen der Vermögensverwaltung, angefangen von der Immobilienverwaltung, dem Erwerb von Immobilien, der Vermietung, der Marktforschung, der Mieterhebung und der Entscheidungsfindung für eine gute Investition bis hin zur Wiederanlage von Immobilien und Steuerarbeiten.

Ziel des innovatis Asset Management-Teams ist es, seinen Kunden den bestmöglichen Service zu bieten, damit die Kunden das Beste aus ihren Anlagen herausholen können.

INNOVATIS Asset Management und Immobilien Asset Management

INNOVATIS Asset Management verfügt über unterschiedliche Stärken und Innovationsfähigkeiten, die darauf abzielen, Immobilieninvestitionen so rentabel wie möglich zu gestalten. Die ausgezeichnete Erfolgsbilanz des Unternehmens in den letzten Jahren zeigt, dass sein Erfolg über dem Durchschnitt liegt. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, Schlüsselparameter bei Entscheidungen zu verwenden, indem sichergestellt wird, dass das gesamte Kapital jeder Investition erhalten bleibt. Innovatives Asset Management bestimmt auch das Risikoniveau in jedem seiner Produkte, das sich in Echtzeit in ein angemessenes und effizientes Asset Management mündet, trotz aller Herausforderungen, mit denen das Unternehmen konfrontiert sein könnte. Wenn Sie Erwin Lasshofer auf Pinterest folgen, werden Sie mit Sicherheit viel von ihm lernen.

Das Immobilien-Asset-Management ist in drei Hauptgruppen unterteilt: Formulierung der Geschäftsstrategie, Kapitalallokation und Portfolioanalyse. Jede dieser Gruppen wird koordiniert verwaltet, um das Kundenportfolio zu erweitern und Investitionen zu sichern.

Page 1 of 2

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén